Darf jeder mit EMS trainieren?

Im Prinzip kann jeder EMS-Training betreiben, ganz ohne Altersbeschränkung. Sollten Sie jedoch einen Herzschrittmacher haben, an Tuberkulose erkrankt, Schwanger sein oder unter Hämophilie (Blutungsneigung) leiden, würden wir Ihnen eine andere Trainingsmethode empfehlen. Auch wenn Sie einen akuten Infekt haben, sollten Sie pausieren und kein Training machen.

Sollten Sie unter einer der folgenden Erkrankungen leiden, empfehlen wir vorher den Arzt zu konsultieren, ob ein EMS-Training möglich ist:

 
     

  • medikamentös nicht eingestellter Bluthochdruck
  • Diabetes mellitus Typ I und II
  • schwere neurologische Erkrankungen (Morbus Parkinson, Multiples Sklerose, Epilepsie)
  • künstliche Gelenke / Metallimplantate
  • Tumore (bei akuter Therapie ist kein Training möglich)
  • progressive Muskeldystrophy
  • akute Neuralgien
  • offene Hautverletzungen oder Ekzeme
  • Sonnenbrand / Verbrennungen
  • Lymphödeme
  • Thrombose

 

 

Bei den aufgelisteten Erkrankungen liegen derzeit noch keine Langzeitstudien zur Ganzkörper-Elektromuskelstimulation vor und müssen daher hier genannt werden. Die Praxiserfahrung zeigt jedoch, das EMS einen sehr positiven Einfluss auf Bluthochdruck oder auch Diabetes mellitus hat. 

 

 

fitness-perfect
Walder Str. 5-7
42781 Haan
(ehemalige Kornbrennerei)
 

fitness-perfect
Büttger Str. 38
41460 Neuss
(im Innenhof)

 

fitness-perfect
Gartenfeldstr. 12
67585 Dorn-Dürkheim

 

***********
Ausreichend Parkmöglichkeiten
vorhanden
***********

Rufen Sie an und vereinbaren Sie ein Probetraining oder Beratungstermin.
Haan:
02129-9261210

Neuss: 02131-3835369

Dorn-Dürkh.:06733-961809

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Personal Training ist IHR individuelles Training – daher sind wir flexibel von 08:00 bis 20:00 Uhr für SIE da (So geschlossen). Mit online Terminverwaltung!

Auch auf Facebook