Hier einige Studien zum EMS Training und seine Wirkung:

       

       Prof. Dr. Wolfgang Kemmler, Sportwissenschaftler, 2012:
 

 

In seiner Studie testete er an 19 normal trainierten Personen zwischen 26 und 31 Jahren den durchschnittlichen Kalorienverbrauch durch EMS-Training. Um Ihnen einen kleinen Überblick zu verschaffen, wie viel man in nur 20 Minuten EMS-Training im Vergleich zu anderen gängigen Sportarten abnimmt, finden Sie unter folgendem Link eine Auflistung.

(für mehr Details bitte hier klicken)

 

       Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf 2013:
 

 

Auf diese Weise können die positiven Aspekte von Sport, Bewegung, Belastung und körperlicher Arbeit erfahrbar gemacht werden, ohne die "Nebenwirkungen" wie Muskelkater, Seitenstiche, Ermüdung, Erschöpfung oder gar Schmerzen in Kauf nehmen zu müssen...

(für mehr Details bitte hier klicken)

 

       Universität Bayreuth, 2002:

Das Ganzkörper-EMS-Training bekämpft die Volkskrankheit Rückenbeschwerden in sehr effektiver Weise. Der Strom erfasst offensichtlich auch die tiefen Muskeln, die durch konventionelle Behandlungsmethoden nur schwer erreicht werden können...

(für mehr Details bitte hier klicken)

 

       Deutsche Sporthochschule Köln, 2008:

Ganzkörper-EMS-Training erwies sich im Vergleich verschiedener Trainingsarten zur Steigerung von Kraft und Geschwindigkeit als hocheffektive Trainingsmethode. Ganzkörper-EMS konnte als einzige Trainingsform die sportrelevante maximale Leistung über den Faktor Bewegungsgeschwindigkeit verbessern....

(für mehr Details bitte hier klicken)


       Herzklinik Bad Oeynhausen, 2010:

Die Verbesserungen hinsichtlich (...) Leistungsfähigkeit sowie der Optimierung muskelphysiologischer und metabolischer Parameter übersteigen die Ergebnisse nach herkömmlichen aeroben Trainingsformen im Rahmen der primären und sekundären kardiologischen Rehabilitation bei Patienten mit CHI bei Weitem. Die gewählte Trainingsform birgt ein hohes Potential in der Therapie von Patienten mit Herzinsuffizienz.

(für mehr Details bitte hier klicken)


       Universität Bayreuth, 2002 (Studie 1):

Ganzkörper-EMS-Training stellt eine überzeugende Methode zur Reduzierung weit verbreiteter Rücken- und Inkontinenzbeschwerden dar. Die Kraftzuwächse entsprechen den Erfahrungen aus konventionellem Krafttraining und sind teilweise sogar überlegen. Körperformungs- und Stimmungsaspekte sprechen Frauen und Männer aller Altersstufen an.

(für mehr Details bitte hier klicken)


       Universität Bayreuth, 2002 (Studie 2):

Das Ganzkörper-EMS-Training stellt ein effektives Training dar. Dabei werden gleichzeitig therapeutische Ziele, wie die Linderung von Inkontinenz- und Rückenbeschwerden und präventive Ziele, wie Muskelaufbau, Körperformung, Verbesserung der Stimmungslage, der Vitalität, der Körperstabilität und der allgemeinen Leistungsfähigkeit erreicht.

(für mehr Details bitte hier klicken)

 

       Universität Erlangen-Nürnberg, 2009 (Studie 1):

Zusammenfassend zeigen sich neben gesundheits-relevanten Effekten auf die Körperzusammensetzung auch Verbesserungen funktioneller Parameter wie Maximalkraft und Schnellkraft.

(für mehr Details bitte hier klicken)


       Universität Erlangen-Nürnberg, 2009 (Studie 2):

Ein Ganzkörper-EMS-Training zeigt (...) signifikante Effekte auf die Körperzusammensetzung älterer Menschen. Bei Menschen mit geringer kardialer und orthopädischer Belastbarkeit könnte somit WB-EMS eine entsprechende Alternative zu konventionellen Trainingsprogrammen sein.

(für mehr Details bitte hier klicken)

 

fitness-perfect
Walder Str. 5-7
42781 Haan
(ehemalige Kornbrennerei)
 

fitness-perfect
Büttger Str. 38
41460 Neuss
(im Innenhof)

 

fitness-perfect
Gartenfeldstr. 12
67585 Dorn-Dürkheim

 

***********
Ausreichend Parkmöglichkeiten
vorhanden
***********

Rufen Sie an und vereinbaren Sie ein Probetraining oder Beratungstermin.
Haan:
02129-9261210

Neuss: 02131-3835369

Dorn-Dürkh.:06733-961809

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Personal Training ist IHR individuelles Training – daher sind wir flexibel von 08:00 bis 20:00 Uhr für SIE da (So geschlossen). Mit online Terminverwaltung!

Auch auf Facebook